Ricoh & Learnlight: Befähigung globaler Teams durch Business-Sprachtraining

Ricoh bietet innovative Technologie und Dienste für die digitale, smarte, standortungebundene Arbeitswelt.

People powered Tech – motivierend und aktivierend

88%

Teilnahmequote

86%

Abschlussquote

92%

Zufriedenheitsquote

Die Herausforderung

Mit seinen Investitionen in die Sprachkompetenz seiner Mitarbeitenden verfolgte Ricoh Europe vier Hauptziele:

  1. Die Englischkenntnisse seiner sprachlich uneinheitlich vorgebildeten Belegschaft zu erhöhen
  2. Die vorhandenen Talente durch Investitionen in ihre Weiterbildung zu binden
  3. In einem kompetitiven Umfeld neue Talente anzuziehen
  4. Die Mitarbeitenden durch klare Aufstiegsmöglichkeiten zu motivieren

 

Ricoh wollte eine zentralisierte Lösung, über die seine Beschäftigten in Europa, Afrika und im mittleren Osten konsistente Lernprogramme abrufen können. Auf diese Weise sollte die Belegschaft beständig weitergebildet und stets bedarfsgerecht unterstützt werden.

Sven Neumann, Head of Corporate Academy Ricoh Europe, erklärt es so:

„Ricoh hat eine weltweit führende Position zu verteidigen, und ein entscheidender Hebel dafür sind aus unserer Sicht auch die Englischkenntnisse unserer Belegschaft – damit wir insgesamt noch besser mit unseren Kunden, Interessenten und untereinander kommunizieren können.“

Die Lösung

Am Ende eines kompetitiven Auswahlprozesses entschied sich Ricoh Europe für die Vergabe des Fremdsprachentrainings seiner Beschäftigten in Europa, Afrika und dem mittleren Osten an Learnlight. Es waren vor allem Learnlights partnerschaftlicher Ansatz und seine äußerst innovative und zu Ricohs Zielsetzungen passende Lösung, die diese Wahl praktisch zwingend machten. Zudem entsprach Learnlights preisgekrönte Technologie Ricohs Anforderungen perfekt:

  1. Learnlight Discovery – bietet den Lernenden selbstbestimmten Zugang zu interaktiven Online-Lernaktivitäten für zwischendurch, ob in der S-Bahn auf dem Weg zur Arbeit oder zwischen zwei Meetings, ob über ihr Handy oder Tablet, einen PC oder Laptop. Neben dem Englischlernprogramm zur Verbesserung der unternehmensinternen Kommunikation haben Beschäftigte Zugang zu einem weiteren Fremdsprachenlernprogramm. Es handelt sich um einen Bonus für Beschäftigte, die in ihrer Freizeit gern eine weitere Fremdsprache lernen möchten.
  2. Learnlight Live – bietet Beschäftigten, die von ihrem L&D Lead dazu ausgesucht wurden, noch mehr Interaktivität und kombiniert dabei die Vorteile von Learnlight Discovery mit unbegrenzten Konversationsübungen via Learnlight Café – täglich virtuell und informell mit anderen Learnlight-Lernenden und einem Trainer – sowie Unterstützung beim Schreiben, um das Selbstvertrauen in realen Geschäftssituationen zu stärken.
  3. Learnlight Coach and Teams – Intensivtrainings für einzelne Beschäftigte im Format 1-2-1 oder in Kleingruppen unter Anleitung eines jeweils persönlich zugeteilten Coaches und mit individuell zugeschnittenen Programmen aus virtuellen Live-Sitzungen und Online-Selbststudium – für maximale Aktivierung, Motivierung und Wirkung in kürzestmöglicher Zeit.

Vorteile der Learnlight-Plattform

Mit seiner vielfach bewährten Methode garantiert Learnlight ein Training gleichbleibend herausragender Qualität in allen vier Sprachkompetenzbereichen (Schreiben, Sprechen, Lesen und Zuhören).

In Bezug auf Ricoh bedeutet dies:

  • Die Inhalte werden in kurzen Intensivphasen und kleinen, überschaubaren Portionen vermittelt – damit vielbeschäftigte Mitarbeitende auf keinen Fall zeitlich überfordert werden.
  • Programme, die erlauben, die genauen Lernpfade selbst zu bestimmen. Kontinuierliche Fortschrittsmessung und davon abhängige Freischaltung jeweils passender neuer Lerninhalte.
  • Praktisch relevante Inhalte. Das können zum Beispiel Videoinhalte sein, die typische Geschäftssituationen nachstellen.
  • Learnlights Flipped-Classroom-Modell für Beschäftigte mit Zugang zu Blended Learning unter Anleitung einer Trainerin oder eines Trainers, wodurch sie von dieser Anleitung optimal profitieren können. Hierbei erfolgt die Erläuterung der Lernmaterialien vorab, sodass die Zeit mit Trainerin oder Trainer ganz der Vertiefung des Verständnisses gewidmet werden kann. Das interaktive Selbststudium im Anschluss an den Unterricht ist auf die Entwicklung von Problemlösungskompetenzen, die Erweiterung der individuellen Fähigkeiten und die Beseitigung von Schwachstellen ausgerichtet.
  • Der Belegschaft steht zur Festigung des Gelernten eine umfangreiche Datenbank zur Verfügung, deren Inhalte von tagesaktuellen Presseartikeln bis hin zu Schreibhilfen und Anleitungen zu Betonung und Aussprache reichen.

Was die Betonung und Aussprache betrifft, können die Lernenden sie im Learnlight Café auch vielfach direkt aus erster Hand vernehmen, wie Sven erklärt:

„Unsere Mitarbeitenden treffen im Café Menschen aus aller Welt. Sie werden dadurch auch mit Sprecherinnen und Sprechern ganz verschiedener Sprachniveaus und unterschiedlicher Akzente konfrontiert. Und genau das entspricht der Realität im EMEA-Raum, also Europa, Afrika und mittlerer Osten, in dem unsere Kolleginnen und Kollegen agieren.“

Mit Learnlight können Beschäftigte ihre Lerninhalte auch ganz flexibel nach Bedarf anpassen.

„In dringenden Fällen – wie einer anstehenden Kundenpräsentation – sind die Trainerinnen und Trainer immer bereit, innezuhalten und Unterstützung zu geben. Das ist sehr hilfreich und unsere Beschäftigten wissen diese Flexibilität sehr zu schätzen,“ fügt Sven hinzu.

Die Ergebnisse

Ricoh und Learnlight haben gemeinsam eine innovative und ansprechende Sprachtrainingslösung entwickelt, bei der die Lernenden im Mittelpunkt stehen, unabhängig von ihrem Standort.

Die Gesamtzufriedenheit der Nutzer mit den von Trainern geleiteten Sitzungen wurde mit 4,6 von 5 Punkten und mit 4,5 von 5 Punkten für die digitalen Inhalte bewertet. 20 % der Lernenden entschieden sich dafür, eine weitere Sprache zu lernen.

Bei Ricoh hat Learnlight die vorab festgelegten Zielwerte für die Aktivierung der Beschäftigten weit übertroffen.

  • EMEA-weit betrug die Teilnahmequote 87,3–88 % (Zielwert = 75 %)
  • Der Prozentsatz der erfolgreichen Teilnahmen betrug insgesamt 80–86 % (Zielwert = 75 %)
  • Learnlight erzielte zudem eine Zufriedenheitsquote von 92 % bei den von Trainerinnen und Trainern geleiteten Sitzungen sowie von 90 % bei den rein digitalen Inhalten.

„Learnlight hat eine Plattform entwickelt, die unsere Belegschaft wirklich aktiviert und motiviert“, sagt Sven. „Die Leute schätzen die Qualität und Vielfältigkeit der Inhalte, und dass so vieles davon für ihr Arbeitsumfeld relevant ist. Unsere Kommunikation mit unseren Kunden hat sich auch über die ganze EMEA-Region hinweg verbessert – ein wichtiger Baustein in unserer Strategie zur Behauptung unserer Weltmarktführerschaft.“

Darüber hinaus hebt Sven hervor, dass die Learnlight-Plattform auch die Fähigkeit seines Unternehmens erhöhe, Talente aus der gesamten EMEA-Region zu gewinnen und zu halten.

„Unser Fremdsprachenprogramm ist in Sachen Recruitment und Mitarbeiterbindung definitiv ein wichtiger Faktor. Für Menschen, die mit dem Gedanken spielen, bei uns einzusteigen, ist die Möglcihkeit, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern, sicherlich ein zusätzlicher Anreiz. Inzwischen ist das Fremdsprachentraining ein fester Bestandteil unserer PE- und Weiterbildungsprogramme, auch mit Blick auf die Mitarbeiterbindung.“

WAS DIE KUNDEN SAGEN

Picture1

“In gemeinsamer Zusammenarbeit mit Learnlight haben wir den Transfer von unserem ehemaligen Trainingspartner eng abgestimmt, kommunikativ vorbereitet und durch viele Lösungsvorschläge seitens Learnlight begleitet – gerade der Wechsel von bestehenden Trainingsgruppen wurde unkompliziert und z.B. ohne erneute Spracheinstufung ermöglicht.”

Talent & Learning Expertin, Uniper
Regio DB

“Vielen Dank an das Learnlight-Team für die vorzügliche Zusammenarbeit, verbunden mit einem großen Lob für den Einsatz Ihrer Trainer. Unter komplizierten Bedingungen ist es gelungen, den Kurs im vereinbarten Zeitrahmen abzusichern und zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen.”

Head of Learning and Development, Regio DB
Telfonica

“Virtual Training ist die perfekte Alternative zu einem Präsenzkurs, wenn dieser nicht möglich ist. Außerdem bietet es für Teilnehmer, die nicht immer Zeit haben, an Präsenzkursen teilzunehmen, eine gewisse Flexibilität.”

Team Assistant, Telefonica Germany
Learnlight_Testimonials_500x500_3

“Wir sind sehr zufrieden mit dem Service von Learnlight, da das Unternehmen es verstanden hat, sich an unsere Anforderungen anzupassen. Sie haben eine ausgezeichnete Methodik und die Zufriedenheitswerte sowie die Entwicklung unserer Mitarbeiter sind unübertroffen”

Training Manager, Unilever
Picture1

“In gemeinsamer Zusammenarbeit mit Learnlight haben wir den Transfer von unserem ehemaligen Trainingspartner eng abgestimmt, kommunikativ vorbereitet und durch viele Lösungsvorschläge seitens Learnlight begleitet – gerade der Wechsel von bestehenden Trainingsgruppen wurde unkompliziert und z.B. ohne erneute Spracheinstufung ermöglicht.”

Talent & Learning Expertin, Uniper
Regio DB

“Vielen Dank an das Learnlight-Team für die vorzügliche Zusammenarbeit, verbunden mit einem großen Lob für den Einsatz Ihrer Trainer. Unter komplizierten Bedingungen ist es gelungen, den Kurs im vereinbarten Zeitrahmen abzusichern und zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen.”

Head of Learning and Development, Regio DB
Telfonica

“Virtual Training ist die perfekte Alternative zu einem Präsenzkurs, wenn dieser nicht möglich ist. Außerdem bietet es für Teilnehmer, die nicht immer Zeit haben, an Präsenzkursen teilzunehmen, eine gewisse Flexibilität.”

Team Assistant, Telefonica Germany
Learnlight_Testimonials_500x500_3

“Wir sind sehr zufrieden mit dem Service von Learnlight, da das Unternehmen es verstanden hat, sich an unsere Anforderungen anzupassen. Sie haben eine ausgezeichnete Methodik und die Zufriedenheitswerte sowie die Entwicklung unserer Mitarbeiter sind unübertroffen”

Training Manager, Unilever

Neueste Insights

Weitere Fallstudien

Sind Sie bereit?