Arenalingua ist jetzt ein Teil der Learnlight Familie. Erfahren sie mehr

Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) ist eine internationale Finanzinstitution, die den Übergang zu demokratischen Marktwirtschaften fördert. Die EBWE wurde 1991 gegründet und hat sich seitdem zum größten Finanzinvestor in ihrem Tätigkeitsgebiet entwickelt – von Mitteleuropa über Zentralasien bis zum südlichen und östlichen Mittelmeerraum.

Eigentümer der in 34 Ländern tätigen Bank sind 66 Länder aus sechs Kontinenten sowie zwei zwischenstaatliche Institutionen (die Europäische Union und die Europäische Investitionsbank). Die EBWE versteht sich als internationale Organisation, die sich für die Entwicklung von Marktwirtschaften einsetzt und ist in vielen verschiedenen Ländern tätig. Um effektiv mit internen und externen Stakeholdern zusammenzuarbeiten, benötigen die Mitarbeiter der EBWE ausgezeichnete internationale Kommunikationsfähigkeiten, wobei insbesondere Fremdsprachenkompetenzen im Vordergrund stehen.

Unterstützung der EBWE-Mitarbeiter beim Erlernen von Fremdsprachenkompetenzen

Aufgrund ihres Gründungsauftrags, Marktwirtschaften in ganz Mittel- und Osteuropa zu entwickeln, erkannte die EBWE schnell die Notwendigkeit, die Sprachkompetenzen ihrer in dieser Vielfalt von Ländern tätigen Mitarbeitern, zu verbessern. Die Bank benötigte daher einen Partner, der in der Lage war, hocheffektive Sprachkurse anzubieten – und zwar nicht nur in den Sprachen Mittel- und Osteuropas, sondern auch in den Sprachen ihrer Anteilseigner.

Nach einem Ausschreibungsverfahren fiel 1996 die Wahl auf Learnlight, das diesem Bedarf nachkommen sollte. Seitdem hat Learnlight Sprachtrainings für Einzelpersonen und Gruppen in Russisch, Serbisch, Kroatisch, Ukrainisch, Rumänisch, Bulgarisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Niederländisch, Schwedisch, Japanisch, Türkisch, Arabisch sowie Farsi durchgeführt.

Im Jahr 2011 dehnte die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung im Zuge der als Arabischer Frühling bekannten Ereignisse ihre Tätigkeit auf den südlichen und östlichen Mittelmeerraum (SEMED – Southern and Eastern Mediterranean region) aus. Aus diesem Grunde sahen sich die EBWE-Mitarbeiter gezwungen, ihre Französisch- und Arabischkenntnisse zu verbessern.

Ziele des Sprachtrainings

Als einziger Anbieter von Sprachtrainings für die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung hat sich Learnlight dazu verpflichtet:

  • Schulungen in den Sprachen Ost- und Westeuropas sowie des südlichen und östlichen Mittelmeerraums anzubieten
  • EBWE-Mitarbeiter bei der Verbesserung ihrer Fremdsprachenkompetenzen zu unterstützen, um so eine effektivere Zusammenarbeit mit Kollegen und Kunden in den Ländern, in denen die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung tätig ist, zu ermöglichen
  • ein breites Spektrum an qualitativ hochwertigen Lernressourcen einzusetzen, um den Ausbildungsanforderungen und individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden
  • die Investitionsrentabilität durch klar definierte Lernpläne und Fortschrittsstrukturen zu maximieren
  • kostengünstige Schulungslösungen anzubieten, indem Teilnehmer mit ähnlichem Sprachniveau und ähnlichen Schulungszielen in Gruppen zusammengelegt werden

Herausforderungen

Die größten Herausforderungen waren:

  • die Anpassung des Schulungsstils an die unterschiedlichen sprachlichen, kulturellen und beruflichen Hintergründe der EBWE-Delegierten
  • die Schaffung eines Sprachtrainingsformats, welches das Interesse der Teilnehmer über einen längeren Zeitraum hinweg weckt, um so die erforderlichen Kommunikationsfähigkeiten zu erreichen
  • die Bereitstellung flexibler und effektiver Trainingsspläne, die die häufigen Reisen sowie die den Teilnehmern zur Verfügung stehende begrenzte Zeit, miteinbeziehen
  • die Durchführung hochspezialisierter Sprachtrainings in osteuropäischen Sprachen, z.B. Fachsprache im Bereich Stilllegung von Kernkraftwerken

Schulungssansatz

Die unterschiedlichen beruflichen und sprachlichen Hintergründe der EBWE-Mitarbeiter, von denen viele mindestens zwei Sprachen sprechen, erforderten von Learnlight einen ganz besonderen Sprachtrainingsansatz. Ein ganz besonderer Fokus lag beispielsweise auf der Auswahl von Schulungsleitern, die über Erfahrung in der Arbeit mit fortgeschrittenen Lernenden verfügen.

Nach einem Beratungsgespräch mit jedem Teilnehmer, in dem sein beruflicher Weiterbildungsbedarf und seine Fremdsprachenkompetenzen ermittelt werden, wird eine eingehende persönliche Sprachbewertung durchgeführt. Ziel dabei ist, die vorhandenen Sprachkompetenzen zu ermitteln. Die Kommunikationsfähigkeiten jedes Teilnehmers werden mit Hilfe der Normen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens bewertet. So sollen die Fähigkeiten des Teilnehmers in den Bereichen Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben in der Zielsprache ermittelt werden.

Anschließend entwickelt der ausgewählte Sprachtrainer gemeinsam mit dem Learnlight-Sprachtrainingsmanagement-Team ein Programm, das speziell auf die sprachlichen Bedürfnisse, die Ziele sowie den beruflichen Kontext des Teilnehmers abgestimmt ist. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Format, Ansatz und Materialien, die für jeden Teilnehmer verwendet werden.

Neben der kontinuierlichen informellen Bewertung während des Kurses muss jeder Teilnehmer nach Abschluss eines jeden Moduls auch eine formale Bewertung ablegen. So erfolgt eine Evaluierung des Fortschritts hinsichtlich der vereinbarten Ziele vor dem Kurs.

Unsere Lösung

Learnlight bietet EBWE-weite Sprachtrainings in allen Arbeitssprachen an. Je nach Bedarf und Lerntempo werden Einzel- und Gruppenkurse angeboten. Zusätzlich zu den Schulungen am Hauptsitz der EBWE in der Londoner City bietet Learnlight auch Sprachtrainings in den Ländern der ansässigen Büros an, um so eine Kontinuität zu gewährleisten. Die jüngsten Programme fanden in Moskau, St. Petersburg und Istanbul statt.

Learnlight hat ein Team von engagierten Sprachtrainern zusammengestellt, die fast ausschließlich für die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung arbeiten. Aufgrund der langjährigen Erfahrung im Zuge der Zusammenarbeit mit der Bank hat das Trainerteam einen unschätzbaren Einblick in die EBWE, deren Tätigkeit sowie die sprachlichen Bedürfnisse ihrer Lernenden gewonnen. So ist das Team stets in der Lage, einen personalisierten Ansatz für jeden Schulungskurs anzubieten. Dabei werden Wortschatz, gängige Sprachszenarien sowie Fallstudien einbezogen, die für die EBWE und ihre Mitarbeiter am wichtigsten sind.

Das engagierte Team an Fachleuten bei Learnlight umfasst auch einen Kundenmanager und einen Schulungsleiter. Beide sind für den Kunden verantwortlich und gewährleisten ein hervorragendes Schulungs- und Kursmanagement. Diese beiden wichtigen Ansprechpartner bieten sowohl den Fachleuten für Lernen und Entwicklung in der Bank als auch den einzelnen Lernenden einzigartige Kontaktmöglichkeiten.

Learnlight hat außerdem ein Kundenportal eingerichtet, das es dem EBWE-Team für Lernen und Entwicklung ermöglicht, fundierte Entscheidungen über die Trainingsinvestitionen der Bank mit Learnlight zu treffen.

Ergebnisse

Im Durchschnitt lernen jeden Monat bis zu 150 Teilnehmer auf unterschiedlichen Niveaus aktiv mit Learnlight. Von geringen oder gar keinen Kommunikationsfähigkeiten bis hin zu umfassender Erfahrung, wo es darum geht, spezielle Fremdsprachenkompetenzen zu entwickeln. Die Sprachtrainings richten sich an Delegierte auf allen Ebenen der Organisation, einschließlich der Mitglieder des Exekutivausschusses und des oberen Managements.

Learnlight ist stolz darauf, einer Reihe von EBWE-Mitarbeitern*Innen langfristig Sprachtrainings angeboten zu haben. Unsere Sprachtrainer haben eine sehr enge Arbeitsbeziehung zu diesen Lernenden aufgebaut und verfügen so über ein umfassendes Wissen über deren beruflichen Bedürfnisse und Anforderungen.

Die Dienstleistungen von Learnlight für die Bank sind oft mehr als ein reines Sprachtraining. Das Team erfahrener Sprachtrainer hat die EBWE-Lernenden zudem bei deren speziellen Wünschen unterstützt.

So haben wir die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung unterstützt:

  • Langfristige Fortbildungsmaßnahmen ermöglichten es den Mitarbeitern der Rechtsabteilung, Rechtsgutachten zu erstellen, Verträge zu entwerfen und Präsentationen auf Russisch zu halten.
  • Schulungen über kulturelle Besonderheiten in Russland wie z.B. die Verwendung von Humor und Anekdoten haben einer Reihe von Verwaltungsratsmitgliedern dabei geholfen, eine Beziehung zu ihren Kunden aufzubauen.
  • Die Vermittlung von Hintergrundinformationen über das Zielland, dessen Geschichte und aktuelle wirtschaftliche und politische Fragen hat die Delegierten auf ihre Aufgaben in den Niederlassungen vorbereitet.
  • Learnlight hat Sprachtrainings für die derzeitigen Leiter von Büros in Russland, der Ukraine und Usbekistan durchgeführt, von denen einige als absolute Anfänger in der Zielsprache begannen. Dank eines Sprachtrainings bei Learnlight haben sie nun nachweisbare Ergebnisse erzielt und sind in der Lage, mit Muttersprachlern über komplexe Geschäftsthemen zu kommunizieren.
  • Learnlight entwickelte auf Anfrage des L&D-Teams der EBWE einen Englisch-Einstufungstest, der Teil der Einstellungskriterien der Bank ist. Ein hohes Maß an Englischkompetenzen ist eine Grundvoraussetzung für jeden Bewerber, der für die Bank arbeiten möchte. Beim Test werden in einem Online- und Offline-Verfahren die englischen Schreibkenntnisse der Bewerber bewertet. Bisher haben mehr als 400 Kandidaten den Test absolviert.
  • Learnlight schätzt die langfristige Partnerschaft mit der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung sehr und ist ständig bestrebt, exzellente Sprachtrainings sowie einen hervorragenden Kundenservice anzubieten. Innovation und Flexibilität sind hierbei ein wesentlicher Bestandteil des Engagements von Learnlight bei der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung.

Was Kunden sagen

Sind Sie bereit?

Machen Sie mit Ihrem Unternehmen noch heute den ersten Schritt zum transformativen Lernen. Wir freuen uns darauf, Sie auf Ihrer Reise zu begleiten.