06 Juni 2023

Weshalb Soft Skills am modernen Arbeitsplatz unerlässlich sind

soziale kompetenz

Eine neue Ära des Arbeitens erfordert mehr als nur technische Kompetenzen

Künstliche Intelligenz, einst ein futuristisches Konzept, ist heute mehr und mehr in der Struktur unserer Geschäftswelt verankert. Sie wird inzwischen zur Erledigung von Aufgaben eingesetzt, die bislang unsere eigenen Kompetenzen (technisches Know-how) erforderten – das Verfassen von E-Mails, die Analyse von Daten und selbst das Chatten mit Kunden. Laut einem aktuellen IBM-Bericht setzen 35 % der Unternehmen KI in ihrem Unternehmen ein. 42 % geben an, die Technologie zu erforschen. Dies mag zwar einige Produktivitätssteigerungen mit sich bringen, jedoch gehen Soft Skills wie Kreativität, emotionale Intelligenz und kritisches Denken in diesem Prozess verloren, wenn Technologie nicht mit menschlichem Wissen kombiniert wird. 

Gerade in einer hybriden Arbeitswelt kann die menschliche Komponente die Effizienz der Technologie mehr denn je steigern. Denken Sie an die Vielfalt der Ideen, die sich aus der Kombination von Mitarbeitern mit unterschiedlichem Background in einem länderübergreifenden Team ergeben kann. Damit ein Team erfolgreich sein kann, müssen die Mitarbeiter jedoch über noch bessere Kompetenzen in den Bereichen Kommunikation und Teamarbeit verfügen als in einem Büro, da sie mit Kollegen aus unterschiedlichen Zeitzonen zusammenarbeiten, manchmal sogar komplett virtuell.

In diesem Blogbeitrag gehen wir auf einige der Erkenntnisse aus unserem neuesten eBook ein und erläutern, warum Soft Skills eine so wichtige Investition in die Personalentwicklung in unserer modernen Arbeitswelt sind.

Die Überbrückung der Kommunikationskrise am hybriden Arbeitsplatz
Die Kompetenzen, die Ihr Team benötigt, um in einem hybriden Arbeitsplatz erfolgreich zu sein
Die Überbrückung der Kommunikationskrise am hybriden Arbeitsplatz
Die Kompetenzen, die Ihr Team benötigt, um in einem hybriden Arbeitsplatz erfolgreich zu sein

Warum Soft Skills im Job eine wichtige Rolle spielen

Eine Studie des HR-Tech-Unternehmens Testgorilla zeigt, dass 76 % der Unternehmen bei der Besetzung offener Stellen auf Kompetenzen setzen und dass Soft Skills dabei eine immer größere Rolle spielen. Im Folgenden finden Sie einige Bereiche, die Unternehmen mit Hilfe von Soft Skills-Schulungen entwickeln möchten:

  • Aufbau von Beziehungen: Soft Skills sind für den Aufbau positiver Beziehungen zu Kollegen, Klienten und Kunden unerlässlich. Gute Kommunikation, aktives Zuhören, Einfühlungsvermögen und Teamarbeit können dem einzelnen Mitarbeiter helfen, Vertrauen und gute Zusammenarbeit aufzubauen und aufrechtzuerhalten, was zu einer höheren Produktivität und Zufriedenheit im Job führt.
  • Führungsqualitäten: Effektive Führungskräfte verfügen über starke Soft Skills wie Kommunikation, emotionale Intelligenz und Einfühlungsvermögen, um Teammitglieder zu inspirieren und zu motivieren. Sie wissen außerdem, wie man Aufgaben delegiert, Konflikte löst und konstruktives Feedback gibt, um Produktivität und Leistung zu fördern.
  • Kundenservice: Eine ausgeprägte Sozialkompetenz trägt dazu bei, dass Mitarbeiter die Bedürfnisse der Kunden verstehen und auf sie eingehen – ein wichtiger Faktor zur Steigerung der Kundenzufriedenheit und Kundenbindung. Viele Kunden berichten, dass sie nur bei Unternehmen kaufen, denen sie vertrauen.
  • Anpassungsvermögen: Im heutigen, sich rasant verändernden Arbeitsumfeld müssen Mitarbeiter anpassungsfähig und resilient sein. Soft Skills wie Flexibilität und die Fähigkeit, Probleme zu lösen, helfen ihnen, Herausforderungen leichter zu bewältigen. Vor allem, da die Technologie immer neue Veränderungen mit sich bringt.

Da einige der wichtigsten Soft Skills eng mit dem Thema Kommunikation verknüpft sind, gehen wir im Folgenden auf die drei unserer Meinung nach wichtigsten Säulen der Kommunikation ein, auf die Sie sich konzentrieren sollten.

Die drei Säulen der Kommunikation im Bereich L&D

Unternehmen müssen erkennen, wie wichtig es ist, die Kommunikationskompetenz ihrer Teams effektiv zu schärfen. In unserem neuesten eBook  stellen wir drei wichtige „Säulen“ der Kommunikation vor. In diese sollten Sie investieren, um Ihr hybrides Team auf Erfolgskurs zu bringen: Sprache, interkulturelle Kompetenz und Sozialkompetenz.

Die Überbrückung der Kommunikationskrise am hybriden Arbeitsplatz
Die Kompetenzen, die Ihr Team benötigt, um in einem hybriden Arbeitsplatz erfolgreich zu sein
Die Überbrückung der Kommunikationskrise am hybriden Arbeitsplatz
Die Kompetenzen, die Ihr Team benötigt, um in einem hybriden Arbeitsplatz erfolgreich zu sein

Säule 1: Sprachliche Kompetenz

Damit wir kommunizieren können, müssen wir die gleiche Sprache sprechen. Zwar ist es nicht immer notwendig, die Sprache fließend zu beherrschen, doch gibt es gute Gründe, bestimmte Anforderungen hinsichtlich der jeweiligen Landessprache zu erfüllen. Selbst auf der grundlegendsten Ebene werden dadurch das Vertrauen und die soziale Bindung zu den Kunden gestärkt, was die Chance auf einen Verkaufsabschluss und den Aufbau einer fruchtbaren Geschäftsbeziehung erhöht.

Säule 2: Interkulturelle Kompetenz

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass die Förderung vielfältiger Teams letztlich zu besseren Unternehmensergebnissen führt. Die gute Nachricht: Vielfältige Teams lassen sich viel leichter remote aufbauen. Vielfalt bedeutet jedoch zweifelsohne, dass wir unterschiedliche Kulturen, Werte, Überzeugungen und Arbeitsweisen anerkennen und diese nebeneinander bestehen lassen. Wenn Sie Ihre Teams mit starken interkulturellen Kompetenzen ausstatten, sind Sie in der Lage, diese Unterschiede besser zu überbrücken und so effektiver zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten.

Säule 3: Sozialkompetenz

In der modernen Arbeitswelt wird über verschiedene Kanäle kommuniziert – E-Mail, Chat, Videokonferenzen und Telefonate. Das schafft Raum für Missverständnisse. Wenn zum Beispiel ein Senior einem Junior-Kollegen im Chat eine Nachricht sendet und sagt: „Melden Sie sich, wenn Sie Zeit für ein Gespräch haben“, kann es sein, dass der Junior-Kollege sich Sorgen macht, was sein Vorgesetzter ihm mitteilen möchte. Er weiß nicht, dass der Senior ihm vielleicht nur persönlich zu seiner harten Arbeit gratulieren wollte. Wenn Teams effektiv kommunizieren, gedeiht die psychologische Sicherheit und die Leistung schnellt in die Höhe.

Sind Sie bereit, den nächsten Schritt zu unternehmen, damit Ihre hybride Belegschaft erfolgreich ist? Hier  können Sie uns noch heute kontaktieren.

Über Learnlight

Learnlight bietet Blue Chips und internationalen Unternehmen weltweit Trainings in den Bereichen Sprachen, interkulturelle Kompetenz und Kommunikation an. Learnlight nutzt eine Kombination aus modernster Technologie und von hochkarätigen Dozenten geleiteten Trainings, um Mitarbeitern die Fähigkeiten zu vermitteln, die sie benötigen, um in einem zunehmend komplexen und globalen Geschäftsumfeld erfolgreich zu sein. Learnlight bietet derzeit mehr als 1.200 Kunden mit über 100.000 aktiven Lernenden in über 180 Ländern eine Kombination aus virtuellen Angeboten und Präsenzveranstaltungen.

Weitere Informationen finden Sie unter learnlight.com

Share this article

Neueste Insights

Sind Sie bereit?

Machen Sie mit Ihrem Unternehmen noch heute den ersten Schritt zum transformativen Lernen. Wir freuen uns darauf, Sie auf Ihrer Reise zu begleiten.