25 Januar 2024

Kommunikation in der modernen Arbeitswelt

Talententwicklung

Alex Cabon: Als Regionalleiter von Learnlight bei Tag, und Coach für persönliche Entwicklung und Inspirational Speaker bei nacht, hat Alex bereits zwei TED Talks zum Thema Bildung und Lebensfreude gehalten. Er hat einen Ingenieurshintergrund und spricht fließend vier Sprachen. Er ist bei uns, um über die Veröffentlichung unseres neuesten eBooks zu sprechen.

Eine Einführung…

Wussten Sie schon, dass nach Schätzungen des Weltwirtschaftsforums bis zum Jahr 2027 sechs von zehn Arbeitnehmer*innen nicht nur digitale Fertigkeiten, sondern auch Trainings zur Verbesserung ihrer Kommunikationskompetenz benötigen werden? Tatsächlich sind 92 %der Personaler der Ansicht, dass derlei Kompetenzen heute genauso wichtig, wenn nicht noch wichtiger sind als die traditionellen „Hard Skills“.

Schauen Sie mich an! Nach meinem Physik- und Ingenieurstudium habe ich alle möglichen Coaching-Zertifizierungen erworben und zahlreiche öffentliche Auftritte absolviert, um meine Karriere und meinen Berufserfolg sukzessive voranzubringen.

Wir haben vor Kurzem ein ganzes eBook zu diesem Thema herausgebracht. Doch um das Thema an dieser Stelle ein wenig zu vertiefen, möchte ich Ihnen sagen, was ich dazu denke. Lesen Sie weiter, um mehr dazu zu erfahren.

Warum ist Kommunikationskompetenztraining wichtig?

Obwohl Kommunikation ein grundlegender Bestandteil des Unternehmenswachstums ist, wird ihr oft nicht die gebührende Aufmerksamkeit geschenkt. Ineffektive Kommunikation kostet die Unternehmen $ 12.506 pro Mitarbeiter*in pro Jahr. Zudem bringt der Trend hin zu Homeoffice und vergleichbaren neuen Arbeitsformen weitere Herausforderungen mit sich.

Laut Wakefield Research sind die am häufigsten berichteten Probleme:

  • Ein mangelnder Zugang zur Unternehmensführung (47 %),
  • Eine zu wenig vernetzte Bürokultur (43 %),
  • Dass wir uns in Sachen Kommunikation zu sehr auf andere verlassen (52 %).

Dazu kommt, dass Technologien wie KI unsere Art und Weise zu kommunizieren verändern. Unsere Interaktionen werden immer ergebnisorientierter, virtueller und zeitverschobener.

Hier besteht Nachholbedarf, denn gut vernetzte Teams sind bis zu 25 % produktiver. Und natürlich zahlen sich kommunikativ kompetente Beschäftigte noch auf vielfältige andere Weise aus. Darauf gehen wir in unserem eBook genauer ein. Hier herunterladen und gleich tiefer in das Thema einsteigen.

Auf welche Kommunikationskompetenzen kommt es an?

Ich habe im Laufe meiner Karriere diverse TED Talks durchgeführt und kann Ihnen sagen: Allein die Vorbereitung darauf ist schon eine Art Kunst. Auf der Bühne sieht alles ganz natürlich aus, aber die Vorbereitungen hinter den Kulissen sind durchaus umfangreich.

Um bei meinen Auftritten mitreißend zu sprechen, verwende ich stets eine Kombination verschiedener Kommunikationskompetenzen – und um nichts anderes geht es auch in unserem Arbeitsalltag, insbesondere sofern wir Führungskräfte sind.

Wenn ich diese Kompetenzen zusammenfassen sollte, würde ich sagen, es läuft letztlich immer auf die drei Säulen hinaus, auf die wir uns auch bei Learnlight stützen und auf denen unsere Trainingsprogramme für die Arbeitswelt beruhen. Sie tragen nachweislich dazu bei, die Produktivität bis um das Fünffache zu steigern und die Führung und das Teammanagement in vielerlei Hinsicht zu verbessern.

Das sind:

  • Sprachkompetenz, als Grundlage der Kommunikation in der offiziellen Sprache des Unternehmens oder in den Sprachen des Austauschs zwischen Teams: Lesen, Schreiben und Sprechen.
  • Interkulturelle Kompetenz, aufgrund derer Teams nicht nur kulturelle Unterschiede hinsichtlich der Bedeutung von Worten und Gesten besser verstehen, sondern ganz allgemein Bewusstsein für die Perspektive des und der anderen entwickeln.
  • Sozialkompetenz, damit wir unsere Botschaften unter Einsatz von Körpersprache und emotionaler Intelligenz möglichst verbindlich, wertschätzend und einfühlsam vermitteln können.

Im Sinne von Brené Browns The Power of Vulnerability(Die Macht der Verletzlichkeit) glaube ich, dass wir uns an diesen drei Säulen der Kommunikation orientieren sollten, um letztlich so authentisch (verletzlich) wie möglich zu kommunizieren. Zum Beispiel, indem wir Verben verwenden, die unsere Stimmungen und Gefühle ausdrücken, und indem wir uns bemühen, durch Sprache und Körpersprache detailliert und konkret zu sein. Letztendlich, indem wir vermeiden, uns hinter Abwehrmauern zu verschanzen.

Kulturelle Intelligenz für globalen Erfolg

Ich kann gar nicht genug betonen, wie sehr die allgemeine Kommunikationskompetenz und die Entwicklung kultureller Intelligenz (CI) im globalen Geschäftsleben zusammenhängen. Wir wünschen uns alle möglichst langfristig erfolgreiche Geschäftsbeziehungen. Ein Mangel an kulturellem Know-how kann sich negativ auf die Beziehungen zu unseren Geschäftsparter*innen und das gegenseitige Verständnis auswirken. Wir zeigen dies in unserem eBook anhand einer Fallstudie über ein Unternehmen, das neue Unternehmenswerte einführt.

Aus diesem Grund sollten global tätige Mitarbeiter*innen so viel kulturelles Verständnis wie möglich erwerben und stets neugierig und wissbegierig sein. Als Teil seines interkulturellen Portfolios bietet Learnlight unter anderem ein interkulturelles Assessment an, im Rahmen dessen Sie die Best Practices Ihrer eigenen Kultur als relativ erkennen und mit denen anderer Kulturen um Sie herum vergleichen. Das kann wirklich Augen öffnen.

Der Aufbau interkultureller Kompetenzen erfordert Zeit, Übung, Wiederholung und Geduld sowie ständige Reflexion und Korrektur. Das Erlernen einer neuen Sprache ist dabei oft ein hervorragender Ausgangspunkt, da dadurch bereits verschiedene kognitive Fähigkeiten und ein gewisses Grundverständnis gefördert werden. Deshalb sind alle drei oben genannten Säulen der Kommunikation so untrennbar miteinander verbunden. Tatsächlich verstärken sie sich gegenseitig und führen gemeinsam zu den besten Ergebnissen.

Wir bei Learnlight freuen uns, dass wir vor kurzem eine erweiterte Version unseres interkulturellen Angebots auf den Markt gebracht haben, um Unternehmen auf diesem Weg zu unterstützen. Wir arbeiten auch an einem Forschungsprojekt, um die Erfahrungen von Mitarbeitern aus aller Welt zu sammeln, die sich bei der Arbeit mit verschiedenen Ländern bewährt haben. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, haben Sie noch Zeit – füllen Sie den Fragebogen noch heute hier aus. Die daraus resultierenden Trends werden in zukünftigen Blogbeiträgen veröffentlicht.

Wie können Learnlight und dieses E-Book Ihnen sonst noch helfen?

Wir von Learnlight sind überzeugt, dass People-Powered, technologiegestützte und wissenschaftlich untermauerte Trainingslösungen für Unternehmen der Weg sind, um Kommunikationskompepetenzen aufzubauen.

Wir glauben auch daran, den gesamten Prozess wissenschaftlich zu untermauern, damit wir die Lernenden befähigen, etwas zu bewirken.

Unser neues eBook befasst sich mit der Frage, warum und wie Führungskräfte Kommunikationskompetenztrainings mittels flexibler Lernplattformen wie der unseren effektiver gestalten sollten. Falls Sie diesen Beitrag interessant gefunden haben, rate ich Ihnen dringend, sich unser neues eBook herunterzuladen. Laden Sie es noch heute hier herunter.

Share this article

Neueste Insights

Sind Sie bereit?

Machen Sie mit Ihrem Unternehmen noch heute den ersten Schritt zum transformativen Lernen. Wir freuen uns darauf, Sie auf Ihrer Reise zu begleiten.